Biologie (Fachbereich III)

Die Biologielehrer der Justin-Wagner-Schule

Frau Kreher, Frau Jacob, Frau Seib, Frau Kreisel, Herr Prause, Frau Weber, Herr Gräser

Auf dem Foto fehlt: Frau Dr. Schmitz

Das Fach Biologie an der JWS

 

Die Biologie versteht sich als Lehre des Lebendigen.

 

Das Kultusministerium Hessen hat den Schulen statt hessenweiten Lehrplänen Bildungsstandards für schulintern erarbeitete Lehrpläne überlassen, die wir an der JWS so umsetzen, dass Kontinuität und Durchlässigkeit zwischen den Schularten gewährleistet wird.

 

Im Gegensatz zu anderen Schulen haben wir in jedem Schuljahr eine 60- Minuten-Stunde Biologie, was praktisches Arbeiten besser ermöglicht. Die Inhalte sind in den jeweiligen Jahrgangsstufen gleich, werden aber je nach Bedarf der Klasse mit unterschiedlicher Länge und Tiefe behandelt.

 

Hierbei ist es uns an der JWS wichtig, den Jugendlichen eine Grundlage zu vermitteln, auf der sie ein die Gesundheit und Umwelt erhaltendes Leben führen können. Hierfür werden auch Projekttage durchgeführt, mit externen Experten und der Gemeinde Roßdorf zusammen gearbeitet.

 

Themenbereiche wie gesunde Ernährung, Bedeutung von Bewegung, und Krankheits- und hier speziell Suchtprävention sollen die Schüler/innen stärken und einen wesentlichen Beitrag für ihr weiteres selbstbestimmtes und gesundes Leben leisten.

 

Die Unterrichtsformen im Fach Biologie sind vielfältig. Im naturwissenschaftlichen Bereich ist es unumgänglich, dass die Unterrichtsinhalte fächerübergreifend betrachtet und erschlossen werden. Dabei kommen Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten ebenso zum Einsatz wie Stationen- und Projektarbeit. Präsentationen sind fester Bestandteil des Unterrichts und sollen die Schüler/innen nicht zuletzt für die in der Haupt- und Realschule stattfindenden Projekt- und Präsentationsprüfungen in den Abschlussklassen vorbereiten. Die Nutzung der neuen Medien ist dabei unabdingbar.

 

Wir bemühen uns, in einem forschend-entwickelnden Unterrichtsgeschehen handlungsorientiert die Schüler/innen an die naturwissenschaftliche Arbeitsweise heranzuführen, damit die Schüler/innen eine Begeisterung für das Fach entwickeln.

In Form von Experimenten und Untersuchungen werden die grundlegenden und tiefergehenden Zusammenhänge des Lebens mit ihren Verknüpfungen erschlossen. Dabei werden fachspezifische Instrumente genutzt, wie beispielsweise Lupe und Mikroskop für Untersuchungen des Mikrokosmos oder ausgewählter Gewässer wie den Schulteich.

 

Um den Schülern und Schülerinnen die Unterrichtsinhalte zu verdeutlichen, werden eine Vielzahl an Medien wie Modelle, Filme und Präparate aus unserer Material- und Mediensammlung verwendet. Die Kooperation mit der Firma Merck unterstützt uns dabei.

 

Darüber hinaus werden Unterrichtsgänge zu örtlichen Bauernhöfen (z.B. Karlshof), dem Vivarium oder Landesmuseum Darmstadt und zu verschiedenen Ökosystemen unternommen (Wald/ Bach, in Kooperation mit dem Förster, dem Landkreis oder dem Bioversum Kranichstein), sowie das Beratungsangebot und die Kompetenz der Mitarbeiter von Pro familia einbezogen.

 

 

Fachleitung Biologie

J. Kreisel

 

Info für Lehramtsstudenten:

Wir sind regelmäßig auf der Suche nach zuverlässigen Vertretungslehrern (als gut entlohnte VSS-Kräfte).

Bitte nehmen Sie bei Interesse mit uns Kontakt auf!

Kontakt

Justin-Wagner-Schule Roßdorf
Odenwaldring 3-5
64380 Roßdorf

Telefon: 06154/60250

E-Mail: jws_rossdorf@schulen.ladadi.de

 

Anfahrt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Justin-Wagner-Schule Roßdorf