Vertretung

„Verlässliche Schule“ Von 7.50 Uhr bis 13.10 Uhr garantiert Unterricht

 

Die Jus­tin-Wag­ner-Schu­le ge­währ­leis­tet auf Basis der ge­setz­li­chen Grund­la­gen im Rah­men der „Ver­läss­li­chen Schu­le“ (ehe­mals „Un­ter­richts­ga­ran­tie Plus“) ihren Schü­le­rin­nen und Schü­lern bis ein­schließ­lich Jahr­gang 7 eine ver­läss­li­che Schul­zeit.

Dies be­deu­tet, dass im Ver­hin­de­rungs- oder Krank­heits­fall von Lehr­kräf­ten der Un­ter­richt für alle Jahr­gän­ge von der 1. bis zur 6. Stun­de ver­tre­ten wird bzw. eine Be­auf­sich­ti­gung – i.d. Regel mit vor­be­rei­te­ten fach­spe­zi­fi­schen Ar­beits­auf­trä­gen für die Schü­ler/innen – durch ex­ter­ne Ver­tre­tungs­kräf­te er­folgt.

Von 7.50 Uhr bis 13.10 Uhr fin­det somit der stun­den­plan­mä­ßi­ge Un­ter­richt der Jahr­gän­ge 5-7 auch dann statt, wenn die in den Klas­sen un­ter­rich­ten­den Lehr­kräf­te ver­hin­dert sind. Soll­te Un­ter­richt am Nach­mit­tag ent­fal­len müs­sen, wer­den Schü­le­rin­nen und Schü­ler, deren El­tern dies wün­schen, bis 15.30 Uhr in der Schu­le be­treut.

Die Ver­tre­tung er­folgt durch Leh­re­rin­nen und Leh­rer der Jus­tin-Wag­ner-Schu­le bzw. durch ex­ter­ne Ver­tre­tungs­kräf­te. (An der Jus­tin-Wag­ner-Schu­le gibt es der­zeit einen Pool von ca. 15 ex­ter­nen Ver­tre­tungs­kräf­ten.)

Ein schul­ei­ge­nes Ver­tre­tungs­kon­zept re­gelt das wei­te­re Ver­fah­ren.

Vertretungskonzept Für eine verlässliche Schule

 

  1. Spring­stun­den der Lehr­kräf­te
    Bei 1,0 Stel­le: max. 3 Spring­stun­den mög­lich, Teil­zeit wird ent­spre­chend be­rück­sich­tigt.
  2. Kon­fe­ren­zen u.ä.
    (Team­ar­beit, Teil- und Fach­kon­fe­ren­zen, ggf. Klas­sen­kon­fe­ren­zen) kön­nen (auch) im An­schluss an die Ge­samt­kon­fe­renz (GK bis max. 16.00h – an­schlie­ßend Prä­senz­pflicht bis 17.00h) statt­fin­den.
  3. Bün­de­lung von Klas­sen-/Stu­di­en­fahr­ten
    (Ter­mi­ne, ggf. Ziele). Bei Be­darf und nach Mög­lich­keit ggf. par­al­lel Durch­füh­rung von Pro­jekt­ta­gen.
  4. Bün­de­lung von Ak­ti­vi­tä­ten
    (Me­tho­den­ta­ge, ein­tä­gi­ge Pro­jek­te, Wan­der­ta­ge, sport­li­che Schwer­punk­te)
  5. Plan­ba­re Ver­tre­tung: Fort­bil­dung, Prak­ti­kum, Dienst­be­frei­ung aus per­sön­li­chen Grün­den
    Zu ver­tre­ten­de Lehr­kraft er­stellt z.B. Ta­ges- oder Wo­chen­plan, for­mu­liert Ar­beits­auf­trä­ge, hin­ter­legt Un­ter­richts­ma­te­ri­al in der „Ver­tre­tungs­kis­te“.
  6. Kurz­fris­ti­ge, nicht plan­ba­re Ver­tre­tung:
    • Schü­le­rIn­nen grei­fen auf den Un­ter­richt be­glei­ten­de Ar­beits­ma­te­ria­li­en (Lek­tü­ren, Work­books, Ar­beits­hef­te bzw. Ma­te­ria­li­en zur Prü­fungs­vor­be­rei­tung u.ä.) zu­rück.
    • Soll­te die Klas­se an einem Jah­res- oder Halb­jah­res­pro­jekt ar­bei­ten, so könn­te auch an die­sem wei­ter­ge­ar­bei­tet wer­den.
    • El­tern­in­fo vor Schul­jah­res­be­ginn bzgl. Ge­samt­schul­jahr/ers­ter Schul­wo­che: z.B. „Un­ter­richt an den Tagen …. nur bis 4.​Stunde“ d.h. recht­zei­ti­ge Pla­nung für alle Klas­sen und die Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten im Vor­feld.
    • Jg. 9/10 kön­nen ggf. un­be­auf­sich­tigt blei­ben – Ver­merk im Ver­tre­tungs­plan „Ar­beits­auf­trag im Klas­sen­raum“ oder z.B. „Jah­res­pro­jekt im Klas­sen­raum“
    • In ab­so­lu­ten Aus­nah­me­fäl­len: Bei vor­han­de­nem Ar­beits­auf­trag kann die Auf­sicht einer Klas­se/Grup­pe durch Lehr­kraft der Nach­bar­klas­se über­nom­men wer­den.
    • Wahl­pflicht-Kur­se: Auf­tei­lung des Kur­ses und Teil­nah­me an an­de­ren Kur­sen oder Un­ter­richt ganze Klas­se ; gilt eben­so für Fran­zö­sisch im Re­al­schul­zweig
    • Haus­auf­ga­ben­tag für ein­zel­ne Klas­sen (Klas­sen er­hal­ten Auf­ga­ben durch die Fach­lehr­kräf­te zur häus­li­chen Ar­beit): zu Spit­zen­zei­ten (z.B. Ab­schluss­prü­fun­gen),  im Not­fall bzw. bei Vor­pla­nung im Jah­res­ter­min­plan und mit recht­zei­ti­ger An­kün­di­gung.

 

Info für Lehramtsstudenten:

Wir sind regelmäßig auf der Suche nach zuverlässigen Vertretungslehrern (als gut entlohnte VSS-Kräfte).

Bitte nehmen Sie bei Interesse mit uns Kontakt auf!

Kontakt

Justin-Wagner-Schule Roßdorf
Odenwaldring 3-5
64380 Roßdorf

Telefon: 06154/60250

E-Mail: jws_rossdorf@schulen.ladadi.de

 

Anfahrt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Justin-Wagner-Schule Roßdorf