Aktuelles im Mai 2016:

Projektarbeit des Polenaustauschs 2016 – Mówimy po polsku Impression unseres Besuchs in Grabow nad Prosna

Auch in die­sem Jahr haben wie­der ei­ni­ge Schü­ler und Schü­le­rin­nen am Po­len­aus­tausch der JWS teil­ge­nom­men.

Nach einer er­eig­nis­rei­chen Woche mit vie­len neuen Er­fah­run­gen, blei­ben bei un­se­ren Schü­lern fol­gen­de Ein­drü­cke:

„Es ist gut, wenn man in ein an­de­res Land reist und lernt wie die Men­schen dort leben.“
„Ich moch­te das herz­li­che Will­kom­men (wir wur­den ganz herz­lich emp­fan­gen und auch die Gast­fa­mi­li­en sind super nett).“
„Im All­tag ist mir auf­ge­fal­len, dass alle Polen sehr höf­lich sind.“
„Das Pro­gramm war viel­sei­tig und in­ter­es­sant.“
„Das Beste war, mit den Polen pol­nisch zu spre­chen.“
„Ich finde, der Aus­tausch hat auch mein Eng­lisch wei­ter­ge­bracht.“
„Es war ein sehr ge­lun­ge­ner Aus­tausch.“
„Ich würde den Aus­tausch auch im nächs­ten Jahr wie­der­ho­len.“

Wer Lust und In­ter­es­se hat kann schon im Sep­tem­ber 2016 beim Be­such un­se­re Part­ner in Roß­dorf mit­ma­chen.

Das Pro­jekt „Er­stel­lung eines Sprach­füh­rers – Mówimy po pols­ku“ wurde ge­för­dert durch

Erweiterte, verlässliche Betreuung JETZT für 16/17 buchen! Anmeldung ist möglich bis drei Wochen vor Sommerferienbeginn

Möch­ten Sie Ihr Kind, das zum Schul­jahr 2016/17 im Jahr­gang 5 neu in un­se­re Schul­ge­mein­de auf­ge­nom­men wird, auch zur er­wei­ter­ten, ver­läss­li­chen Be­treu­ung von 12:00 bis 14:00 Uhr bzw. 14:00 bis 16:00 Uhr an­mel­den? Dann soll­ten Sie dies bis drei Wo­chen vor Som­mer­fe­ri­en­be­ginn getan haben, denn es ist mög­lich, dass da­nach aus Ka­pa­zi­täts­grün­den keine An­mel­dung mehr mög­lich ist.  For­mu­la­re fin­den Sie auf die­ser Home­page oder im Schul­se­kre­ta­ri­at.

 

 

63. Europäischer Wettbewerb Erfolgreiche Teilnahme der Schülerinnen und Schüler der JWS

Auch in die­sem Schul­jahr haben wir mit vie­len Schü­le­rin­nen und Schü­lern am Eu­ro­päi­schen Wett­be­werb teil­ge­nom­men – und auch wie­der ei­ni­ge Prei­se ge­won­nen.

Ins­ge­samt haben in Deutsch­land 77.139 Schü­le­rin­nen und Schü­ler teil­ge­nom­men, 5.815 in Hes­sen. Und von den 48 Bun­des­prei­sen, die nach Hes­sen ver­ge­ben wer­den, geht einer an un­se­re Schu­le, sowie vier wei­te­re Lan­des­prei­se und 11 wei­te­re Aus­zeich­nun­gen.
Aus­zeich­nun­gen er­hal­ten:
Milan Streit, Vic­to­ria Kel­ler, Jas­min Kar­say, Ka­ro­li­ne Huhn, Jac­que­line Deng­ler, Ales­sa Zitiv, Malin Stett-ner, Dina Zou­baa, Hen­rik Mark­wardt, Jo­se­lin Hil­de­brandt, Ailan Krohn

Lan­des­prei­se er­hal­ten:
Diana Ado­ni­na, Me­la­nie Pfaff, Ni­co­le Ruff­ner-Go­mez, Lea Paw­low­ski

Den Bun­des­preis er­hält:
Layla Fröh­lich

Das ist wie­der ein herr­li­cher Er­folg, zu dem wir allen gra­tu­lie­ren.

 

Big Challenge Englischwettbewerb an der JWS

Gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen stell­ten sich am 3. Mai 2016 wie­der zahl­rei­che Schü­le­rin­nen und Schü­ler der JWS. Weit über 100 Kin­der und Ju­gend­li­che aus den Klas­sen F5a bis G9c nah­men am Eng­lisch­wett­be­werb „The Big Chal­len­ge“ teil.

Für die Schü­ler und Schü­le­rin­nen eines jeden Jahr­gangs galt es einen Fra­ge­bo­gen mit 45 Fra­gen zu allen Be­rei­chen des Eng­lisch­un­ter­richt – Gram­ma­tik, Wort­schatz, Aus­druck und Lan­des­kun­de – zu be­ar­bei­ten. Mo­ti­viert und kon­zen­triert, wie nicht an­ders zu er­war­ten, nah­men die Mäd­chen und Jun­gen die Chal­len­ge an.

Jetzt war­ten alle ge­spannt auf Ihre Er­geb­nis­se!

Mehr Infos zum Wett­be­werb gibt es im In­ter­net: www.​the​bigc​hall​enge.​com/​de/

Dorit Boehm und Petra Diele­man

Ich schenke dir eine Geschichte

Anläss­lich des Welt­ta­ges des Bu­ches be­su­chen alle 5. Klas­sen der Jus­tin-Wag­ner-Schu­le die Buch­hand­lung Schmö­ker­stu­be in Roß­dorf. Hier ist die Klas­se F5b zu sehen, die mit gro­ßem In­ter­es­se rich­tig schmö­kern durf­te und der Buch­händ­le­rin Frau Berg rund um Bü­cher, die Buch­hand­lung und über die Le­se­lust Lö­cher in den Bauch fra­gen konn­te. Mit Freu­de lös­ten die Schü­ler ihre Gut­schei­ne für ihr Buch „Ich schen­ke dir eine Ge­schich­te – Im Bann des Tor­na­dos“ ein. Diese Ak­ti­on wird von der Stif­tung Lesen in­iti­iert und von orts­an­säs­si­gen Buch­hand­lun­gen un­ter­stützt.
Wir dan­ken Frau Berg für die lie­bens­wür­di­ge Ein­la­dung und freu­en uns schon auf die span­nen­de Ge­schich­te.

C. Seib

 

Prävention an der JWS – im Gespräch mit „sheriff for kids Selbstbewusst und un-abhängig durch die Pubertät – wie kann ich mein Kind unterstützen?

El­tern fra­gen sich, wie Sie Ihr Kind schüt­zen bzw. wie Sie dazu bei­tra­gen kön­nen, es so durch die ent­schei­den­de und sen­si­ble Phase der Pu­ber­tät zu be­glei­ten, so­dass es z.B. nicht in Ab­hän­gig­kei­ten gerät und in der Lage ist, selbst­be­wusst die rich­ti­gen Ent­schei­dun­gen zu tref­fen.
Die JWS setzt dazu im Rah­men ihres Prä­ven­ti­ons­pro­gramms die er­folg­rei­che Zu­sam­men­ar­beit mit Clau­dia Ber­ger von „she­riff for kids“ fort. Frau Ber­ger ist eine ehe­ma­li­ge Ab­hän­gi­ge mit einer Aus­bil­dung zur ge­walt­frei­en Kom­mu­ni­ka­ti­on, die seit ei­ni­gen Jah­ren ihren Le­bens­in­halt darin ge­fun­den hat, Ju­gend­li­che und El­tern auf­zu­klä­ren, sie stark zu ma­chen für ein Leben ohne Ge­walt und Süch­te. Sie ist auch au­ßer­halb von Vor­trä­gen für El­tern und Ju­gend­li­che ein An­sprech­part­ner, der sie in Kri­sen­si­tua­tio­nen coa­chen kann.
Am Mitt­woch, den 27.4.16, haben Schü­ler aller 8. Klas­sen am Vor­mit­tag Ge­le­gen­heit, mit ihr ins Ge­spräch zu kom­men, Er­fah­run­gen aus ers­ter Hand zu hören, Fra­gen zu stel­len und ohne die An­we­sen­heit von Leh­rern von ihren Er­fah­run­gen und Sor­gen zu be­rich­ten.
Nach­dem El­tern nach der ge­lun­ge­nen Ver­an­stal­tung im ver­gan­ge­nen Jahr um eine Wie­der­ho­lung eines In­for­ma­ti­ons- und Dis­kus­si­ons­abends mit Frau Ber­ger baten, freu­en wir uns, die­sem Wunsch nach­kom­men zu kön­nen:

För­der­ver­ein und Schul­lei­tung der Jus­tin-Wag­ner-Schu­le laden alle In­ter­es­sier­ten herz­lich ein für Mitt­woch, den 11.​Mai,um 19:30 Uhr in die Aula der JWS.
Wir möch­ten Ihnen In­for­ma­ti­ons­mög­lich­kei­ten bie­ten und mit­ein­an­der ins Ge­spräch kom­men.

J. Krei­sel
Lehr­kraft Sucht­prä­ven­ti­on

Info für Lehramtsstudenten:

Wir sind regelmäßig auf der Suche nach zuverlässigen Vertretungslehrern (als gut entlohnte VSS-Kräfte).

Bitte nehmen Sie bei Interesse mit uns Kontakt auf!

Kontakt

Justin-Wagner-Schule Roßdorf
Odenwaldring 3-5
64380 Roßdorf

Telefon: 06154/60250

E-Mail: jws_rossdorf@schulen.ladadi.de

 

Anfahrt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Justin-Wagner-Schule Roßdorf